Kursbetreuer-Funktionalität

Bisher wurde bei einem Kurs in SEMCO nur gespeichert, welche Benutzer den Kurs angelegt bzw. zuletzt geändert haben.

Gerade bei größeren Unternehmen mit sehr vielen parallel stattfindenden Trainings wurde es sehr oft gewünscht angeben zu können welcher administrative Mitarbeiter den Kurs betreut und wer ihn/sie bei Abwesenheit vertreten kann.

Mit SEMCO 4.6 wird deshalb eine durchgängige Kursbetreuer-Funktionalität angeboten.

Zuweisen eines Kursbetreuers und einer Vetretung

Im Kursformular werden nun im unteren Bereich des Formulars der ersten Seite zwei weitere DropDown-Felder angezeigt. Dort werden die in SEMCO hinterlegten administrativen Benutzer angezeigt und man kann einen Kursbetreuer und eine Vertretung benennen.

 Nach dem Speichern werden diese Daten fortgeschrieben und in der Kursübersicht dargestellt.

 Zum einen werden die Kursbetreuer und die Vertretung in der Tabelle als neue separate Spalten angezeigt, damit jeder Anwender erkennen kann, wer als Ansprechpartner für diesen Kurs fungiert.

Zum anderen kann man die Übersichtsliste nun nach Kursbetreuern und Vertretungen filtern lassen. Beispielsweise kann sich jeder Anwender nur seine Kurse anzeigen lassen, für die er zuständig ist. Dies ist vor allem sehr praktisch bei einem hohen Kursaufkommen.

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)